Tue erst das Notwendige, ...

... dann das Mögliche, ...

... und plötzlich schaffst Du das Unmögliche.

Franz von Assisi

Renate Scharf arbeitet seit drei Jahrzehnten als Managementberaterin, Trainerin, Dozentin und Coach.

Sie ist ausgebildete Industriekauffrau, Ausbilderin und Personalfachkauffrau. Seminarleiterin für Entspannungsmethoden. Therapeutin für Seelenreisen, Trance- und Atemtechniken.

Bei Dr. Rudolf Mann lernte sie das Unternehmenserfolg – Partnertraining zur Entwicklung ganzheitlicher Unternehmenskonzepte, die den Mitarbeiter einbeziehen. Die Entwicklung einer Unternehmensvision und die Moderation von Strategie-Workshops.

Ihr persönlicher Weg durch die verschiedenen Lern- und Lebensphasen sind die Basis ihrer ganzheitlichen Arbeit:

Bereits 1984 eröffnete Renate Scharf in ihrer Heimatstadt Babenhausen ein Studio für „Autogenes-Training und Persönlichkeitsbildung“.

Auf dem Fundament ihrer langjährigen, praktischen Erfahrungen

  • in der Erwachsenenbildung,
  • einer permanenten Weiterbildung als Managementtrainerin und Coach und
  • in der erfolgreichen Zusammenarbeit mit namhaften Trainerkollegen
entwickelte Renate Scharf ein Schulungskonzept, speziell für Frauen mit Führungsverantwortung.

Basis ist die langjährige Zusammenarbeit mit dem Unternehmensberater, Buchautor und Vor-Denker Gerd Ammelburg, Frankfurt am Main (Die Unternehmenszukunft; Strukturen und Führungsstil im Wandel zum 3. Jahrtausend).

Renate Scharf wurde autorisierte Nachfolgerin ihres am 12.07.1999 verstorbenen Kollegen.

Zwei Führungswerkzeuge von Gerd Ammelburg hat sie gemeinsam mit ihrem Sohn Wolfgang zeitgemäß weiterentwickelt: